Sonntag, 1. Juni 2008

Pleiten, Pech und Pannen!

Was wäre ein Bau ohne Pannen, leider erwischt es uns schon recht früh!
Nachdem meine Schwiegervater und Christoph den ganzen Samstag weiter Schotter geschüppt haben, stellten sie leider beim Aufstellen des Schnurgerüstes fest, daß unsere Baugrube an einer Ecke etwa 30 cm zu klein ist!
Das heißt das der Bagger morgen nochmal ran muß und ob die Termine mit Vermesser und Architekt die für morgen geplant waren, stattfinden können, steht noch in den Sternen!
Viele Grüße von Sandra

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

He ihr fleissigen Bauarbeiter. Das sieht doch schon ganz gut aus und die fehlenden Meter sind doch bestimmt schnell erledigt. Vorallem Leo scheint ja den riesen Spass zu haben! Schicke euch liebe Grüsse aus Immekeppel und in zwei Wochen gucke ich mir die Baustelle mal endlich live an! Catrin

Sandra, Christoph und Leo hat gesagt…

Danke für die Aufmunterung!!! Der Architekt und der Vermesser waren am Montag aber trotzdem da und es geht doch voran!
Viele Grüße
Sandra